English   español  
Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10261/35622
Share/Impact:
Statistics
logo share SHARE logo core CORE   Add this article to your Mendeley library MendeleyBASE

Visualizar otros formatos: MARC | Dublin Core | RDF | ORE | MODS | METS | DIDL
Exportar a otros formatos:
Title

A functional method for classifying European grasslands for use in joint ecological and economic studies

AuthorsHodgson, J. G.; Montserrat-Martí, Gabriel ; Maestro Martínez, Melchor ; Castro-Díez, Yolanda; Pérez-Rontomé, Carmen ; Guerrero Campo, Joaquín; Romo, Àngel ; Torres Espuny, L. de; Villar-Salvador, P.
KeywordsLand use
Fertility
Disturbance
Abandonment
Agri-environment schemes
Issue Date1-Apr-2005
PublisherElsevier
CitationBasic and Applied Ecology 6(2): 119-131 (2005)
Abstract[EN]: A simple protocol is presented for a functional classification of European grassland species using attributes that can be quickly and easily measured. These attributes relate to habitat fertility, intensity of grazing and disturbance. As a surrogate for habitat fertility we use leaf nitrogen predicted by multiple regression from three leaf characters, specific leaf area, dry matter content and size. Average maximum canopy height of the component species of our vegetation, weighted by abundance, provides a rough assessment of the intensity of grazing. The percentage of annuals and vernal geophytes assesses disturbance. Functional descriptions of the CLIMB grasslands were produced and trends relating to both ecosystem and economic processes were detected. Most importantly, our estimate of habitat fertility predicts land use change. Within NW Europe the threat to grassland of conservation value from agricultural ‘improvement’ increases with fertility while in the Mediterranean increased fertility decreases the likelihood of abandonment. These mathematical relationships between an ecological attribute and a perception of economic potential can help us to routinely combine ecological and economic data. This is an important preliminary step as we attempt to reconcile practical economic concerns and conservation objectives within working landscapes.
[AL]: Es wird ein einfaches Protokoll für eine funktionelle Klassifikation europäischer Grünlandarten unter Verwendung von einfachen Eigenschaften präsentiert, die schnell und einfach gemessen werden können. Diese Eigenschaften beziehen sich auf die Habitatfruchtbarkeit sowie auf die Intensität der Beweidung und der Störung. Als Surrogat der Habitatfruchtbarkeit nutzen wir den Blattstickstoff, der mit Hilfe einer multiplen Regression aus drei Blattmerkmalen vorhergesagt wird: Spezifische Blattfläche, Trockensubstanz und Größe. Die mittlere maximale Vegetationshöhe der in unserer Vegetation enthaltenen Arten nach der Abundanz gewichtet liefert eine grobe Einschätzung der Beweidungsintensität. Der prozentuale Anteil von Annuellen und Frühlingsgeophyten ergibt eine Einschätzung der Störung. Es wurden funktionelle Beschreibungen der CLIMB Grünländer erstellt und Trends sowohl in Beziehung auf Ökosystem- als auch ökonomische Prozesse erkannt. Besonders wichtig ist, dass unsere Einschätzung der Habitatfruchtbarkeit die Veränderung der Landnutzung vorhersagt. Innerhalb von NW Europa steigt die Gefährdung von Gründländern mit Naturschutzwert durch landwirtschaftliche „Verbesserungen“mit der Fruchtbarkeit während eine zunehmende Fruchtbarkeit in den Mittelmeergebieten die Wahrscheinlichkeit der Aufgabe verringert. Diese mathematischen Beziehungen zwischen einer ökologischen Eigenschaft und der Wahrnehmung des ökonomischen Potentials können uns helfen, routinemäßig ökologische und ökonomische Daten zu kombinieren. Dies ist ein bedeutender erster Schritt, wenn wir versuchen praktische ökonomische Überlegungen und Naturschutzziele innerhalb von funktionierenden Landschaften in Übereinstimmung zu bringen.
Description13 páginas, 2 figuras, 3 tablas.-- et al.
Publisher version (URL)http://dx.doi.org/10.1016/j.baae.2005.01.006
URIhttp://hdl.handle.net/10261/35622
DOI10.1016/j.baae.2005.01.006
ISSN1439-1791
Appears in Collections:(IBB) Artículos
(IPE) Artículos
Files in This Item:
There are no files associated with this item.
Show full item record
Review this work
 

Related articles:


WARNING: Items in Digital.CSIC are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.