English   español  
Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10261/140475
Share/Impact:
Statistics
logo share SHARE   Add this article to your Mendeley library MendeleyBASE
Visualizar otros formatos: MARC | Dublin Core | RDF | ORE | MODS | METS | DIDL
Exportar a otros formatos:

Title

Die Lepidopterenfauna von Albarracin in Aragonien (primera parte)

AuthorsZerny, Hans
KeywordsLepidoptera
Issue Date15-Nov-1927
PublisherJunta para la Ampliación de Estudios e Investigaciones Científicas
CSIC - Museo Nacional de Ciencias Naturales (MNCN)
CitationEos : revista española de entomología 3(3): 299-394 (1927)
AbstractSeit der in den Siebziger-Jahren des vorigen Jahrhunderts erfolgten Entdeckung von Erebia Zapateri und des schönen, früher nur aus Nordafrika bekannten Satyrus Prieuri und seiner dimorphen Weibchen- Form Uhagonis im Gebiete von Albarracin durch Bernardo Zapater war dieses weltentlegene, pittoreske aragonische Städtchen oft und oft das Ziel mitteleuropäischer und englischer Sammler gewesen. Aber erst in den letzten Jahren setzte, namentlich von Wien aus, eine intensivere, vor allen auch die Heteroceren berücksichtigende Erforschung dieses so interessanten Gebietes ein, welche ergab, dass es zu den an Lepidopteren reichsten Teilen der pyrenäischen Halbinsel zu zählen sei. Die Fülle des Neuen, das in diesen 3 Jahren zutage gefördert wurde, lässt die hier gegebene zusammenfassende Bearbeitung der Lepidopterenfauna des Gebietes geboten erscheinen.
Description2 láminas que están en continuación
URIhttp://hdl.handle.net/10261/140475
Appears in Collections:(MNCN) Eos, Revista Española de Entomología
Files in This Item:
File Description SizeFormat 
1927-03-003-015.pdf60,21 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record
Review this work
 


WARNING: Items in Digital.CSIC are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.